Psychohygiene

KURSE

Für Sexarbeitende und Berater*innen mit Sexwork-Erfahrung

„Wie kommst Du eigentlich mit Deinem Beruf klar?“

Diese Frage ist nicht nur für die Branche sexuelle Dienstleistungen zentral, sondern wird auch anderen Menschen gestellt, die Berufe ausüben, die sehr nah dran am Menschen sind. Genau wie Pflegende, Lehrende, Therapierende benötigen Sexarbeitende Strategien, mit denen sie lange gesunderhaltend und produktiv arbeiten können. Dazu gehören Techniken zum Austausch mit sich selbst und anderen über die Arbeit ebenso wie Work-Life-Balance, Routinen, Rituale und Kommunikationsformen, die der mentalen und körperlichen Gesundheit zuträglich sind.

Psychohygiene ist als „Wissenschaft und Lehre von der Erhaltung der psychischen und geistigen Gesundheit als Teilgebiet der angewandten Psychologie.“ definiert. Soweit die graue Theorie. Im Workshop geht es um die Praxis:

Strategien, Trainings und Kommunikationsstrukturen zu erarbeiten und zu erläutern, die ein individuelles Selbstmanagement ermöglichen und die zu mehr Wohlbefinden in der Sexarbeit beitragen können. Dabei beschäftigen wir uns insbesondere mit Selbst- und Fremdwahrnehmung, dem Begriff der Autonomie und betrachten uns auch einmal strukturell als unterschiedliche Persönlichkeitstypen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Am Ende reißen wir kurz die sehr kontroversen Begriffe von Outing und Work-Life-Balance an.

Inhalte:

Was ist Psychohygiene?
Perspektivwechsel: Innen und Außen, Selbst und Fremd, Tools zur Selbstverständigung
Welcher Persönlichkeitstyp bin ich und was könnte mich in meiner Tätigkeit als Sexworker unterstützen?
Wie verfahre ich mit Erwartungshaltungen, Identitäten und Glaubenssätzen über mich und meine Arbeit?
Stichwort Work-Life-Balance
Stichwort Outing

Mitzubringen sind:
Schreibzeug

Geeignet für:

Sexarbeiter*innen und Berufseinsteiger*innen
Berater*innen von Sexarbeitenden (nur mit eigener Sexwork-Erfahrung und mit Begründung zur Teilnahme)


Snacks und Getränke sind im Preis inbegriffen.
Mittags gehen wir in einen der leckeren Imbisse direkt vor der Haustür (Extrakosten).

_________________________________________________________

DOZENTIN:
Mademoiselle Ruby

Bizarrlady, Escort und psychologischer Coach in Deutschland und Europa seit 2013.
Studium der Kunstgeschichte, Zertifizierte Coach in Integrierter Lösungsorientierter Psychologie (ILP), Gesundheitscoach (ILP) seit 2015. Therapeutische Tätigkeit im Kinder- und Jugendbereich, Beratung & Mentoring.

www.mademoiselleruby.com
mademoiselleruby@gmx.de
Telefon: 0175 8071811

KURSINFOS:

Datum: Siehe rechte Spalte

Uhrzeit: 11:00 - 18:30 Uhr
Ort: Studio Lux
Kosten: 120 Euro oder 100 Euro für Mitglieder des BesD oder Hydra
Bezahlung ist auch direkt vor Ort möglich
Mindestteilnehmerzahl: 5
Anmeldefrist: 5 Tage vor Kursbeginn


ANMELDUNG