BLOG

Das LUX bekommt eine KLINIK

von Schwester Vegas

Ein Traum wird wahr

Seit etwas über einem Jahr darf ich mich eine LUX Lady nennen und darf dort meinen Traum leben… Naja so fast darf ich meinen Traum dort leben… Mein Name ist nicht umsonst Schwester Vegas. Ich liebe Klinikspiele und bringe auch die medizinische Ausbildung dafür mit. Vor diesem Hintergrund würde ich unglaublich gerne richtig ausholen und tolle Sessions gestalten, aber...

Jeder Liebhaber des Weißen SM weiß, dass ein Spiel erst richtig Spaß macht wenn man eine authentische Klinikatmosphäre hat… Im LUX gibt es eine wirklich antiken Gynstuhl mit Arztschrank im Stahlzimmer.

Ich habe viel tolle und aufregende Sessions in der etwas anderen Arztpraxis dort gehabt…

Aber geträumt habe ich jede Nacht von einer richtigen Klinik. Mit einem Schreibtisch wo ich dann das Patientengespräch führen kann. Mit so richtigen Karteikarten und Anamnesebögen. Einem richtigen Krankenbett, wo der Patient auch mal über Nacht in der Klinik bleiben kann falls Komplikationen auftreten bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung.
Mit einem Rolltisch, den man über den Patienten fahren kann und auf dem man das Arbeitsmaterial aufbauen kann, falls mal etwas genäht werden muss oder schlimmer.
Einem elektrischen Gyno-Stuhl wo mein Patient gut auf Augenhöhe gefahren werden kann und ganz bequem liegt und entspannen kann. Falls er entspannen kann, hihi.
Dort ein Spiegel unter der Decke, damit der zu Untersuchende sein Elend genau sehen kann.
So macht Katheterlegen noch mal so viel Spaß.

Und jeden Morgen wenn der Wecker ging wusste ich, es war nur ein Traum.
Im Lux sprach sich rum, dass die „Chefinnen“ neue Räume suchen, und es dann vielleicht auch eine Klinik gibt.
Die Tage gingen vorbei, die Wochen gingen vorbei, und es kam keine positive Nachricht. Sie fanden nichts. Wir geben die Suche nicht auf, sagten Johanna, Emma und Velvet. Und ich gebe mein Beten nicht auf, sagte ich immer.

Es war Freitag der 8.6.18 - ich war auf dem Nachhauseweg, und in der Supermarkt-Einfahrt fand ich 1 Cent. Ich bin fast drüber gelaufen habe ihn aber noch im Augenwinkel gesehen.
Man findet ja schon mal öfter 1 Cent, und sagt man hat einen Glücks -Cent gefunden. Aber bei diesem Cent hatte ich so ein ganz anderes Gefühl.
Ich dachte mir: Mensch du musst doch auch mal Glück haben !!!!
Das war so gegen 13:30 am Mittag. Emails bekomme ich viele am Tag. Doch da stand was das ich nicht wirklich glauben konnte.
Am 8.6.18 um 17:12 wurde mein Beten endlich erhört. Das LUX bekommt eine Klinik. Ich muss sagen mir kullerte eine Träne der Freude die Wange runter.
Jetzt beginnt eine neue Ära.

_______________________________________

Autorin: Schwester Vegas

Zurück