Lady Lareine

Dominanz aus Leidenschaft

zurück zu KLASSISCHE DOMINA

Alter: 42

Fünf Lieblingsaktivitäten in einer Session
Tease & Denial
Rollenspiele
Analspiele
dich leiden lassen
dich beobachten

Aktuelles Lieblingsspielzeug:  
Meine Stimme - die dich umschmeichelt, tadelt, verspottet oder erniedrigt und wenn sie verstummt noch unruhiger werden lässt.

Was für eine Domina bist du?
Als klassische Domina bin ich zwar sexuell unberührbar aber alles andere als unnahbar. Ich liebe Sinnlichkeit und körperliche Nähe in einer Session und setze gern meine Reize ein, um dich in meinen Bann zu ziehen. Dein Körper und deine Lust sind Instrumente die ich sanft aber auch klangvoll zu spielen vermag.

Meine Leidenschaft wird dabei durch deine Hingabe und Unterwerfen angefacht. Sei es durch Spanking und Flagalation oder ganz ohne Schmerzen z.B. bei einer intensiven Fußerotiksession. Ich bevorzuge zwar ein klares Machtgefälle aber auch das Spiel auf Augenhöhe ist für mich reizvoll und weckt meinen Ehrgeiz dich mit Hilfe meines Verstandes und meiner Reize ganz in Besitz zu nehmen. Da ich neugierig und verspielt bin erforsche ich gerne wie belastbar du bist und was deine Lust beflügelt. Sinnesentzug und Fixierungen nutze ich, um Dir zu helfen dich fallen zu lassen. Hier im Studio gehörst Du mir und kannst es genießen die Zügel in meine Hände legen zu dürfen.

Ein besonderes Faible habe ich für Rollenspiele denn Geschichten aller Art haben es mir von jeher angetan. Ich genieße es mit Dir gemeinsam in eine andere Welt einzutauchen in der Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen. Mit großer Liebe zum Detail inszeniere ich dein Kopfkino und schlüpfe in die Rolle die deine Phantasie und Lust schon so lange beflügelt. Eine besondere Vorliebe habe ich für Erziehungsspiele. Träumst du schon lange davon von deiner Lehrerin erniedrigt und bestraft zu werden, zur perfekten Zofe oder Hure ausgebildet zu werden oder zu lernen wie ein Sklave sich in Anwesenheit von Damen zu verhalten hat? Bei mir kannst Du all das und noch viel mehr ausleben.

Anfänger behutsam aber konsequent in die Welt des BDSM einzuführen hat für mich einen ganz besonderen Reiz, da ich die fast greifbare nervöse Vorfreude genieße und es als Ehre empfinde, wenn Du deine  devote Lust bei mir zu erforschen beginnst.

Was macht dich dabei aus?
Intelligenz und Humor in Harmonie mit lustvollem Sadismus

Was ist Dominanz für dich?
Ich verstehe Unterwerfung und Hingabe als Geschenke. Dominanz ist somit für mich mit viel Verantwortung verbunden und erfordert Respekt für die Phantasien  und die Tabus des devoten Parts. Außerdem ermöglicht das Spiel zwischen Macht und Ohnmacht durch das Erleben intensiver Erfahrungen ganz nah bei sich und beim Spielpartner zu sein, Grenzen auszuloten und zu erweitern. Darüber hinaus eröffnet es endlose Möglichkeiten erotische Momente zu erleben und sexuelle Lust auszuleben.
Vor allem ist Dominanz aber ein ganz entscheidender Teil meiner Persönlichkeit und ein Lebenselixier das ich nicht mehr missen möchte.

Was liebst du an SM?
Besonders liebe ich es die Erfüllung in den Augen meines Spielpartners zu sehen. Ein Leuchten das über sein Gesicht huscht, wenn er ganz bei sich ist und gleichzeitig ganz mir gehört; sowie das zufriedene Gefühl das sich dadurch in mir ausbreitet.

Wie hast du angefangen mit diesem Job / was hat sich seither verändert
Begonnen hat meine SM-Neigung aus einer inneren Neugier. Daraus wurde Leidenschaft, und die ist geblieben und hat mich nach jahrelanger privater Erforschung meiner dominanten Seite nun ins Studio Lux geführt, diese Seite auch beruflich auszuüben – ich bin gespannt wie es weitergeht.