BLOG

Trauma, BDSM und Heilung

von Emma Steel

Nebeneffekte einer Session
Nicht nur bei uns im Studio, auch sonst wird im BDSM Kontext viel darüber gesprochen, wie unsere Phantasien und „perversen“ Gelüste mit unseren Lebensgeschichten und Erfahrungen zusammen hängen. Und ob Rollenspiele oder Rituale das Potential haben, die Bedeutung von Schwierigem aus der Vergangenheit zu verändern.
Lies weiter!

Was ist der Reiz dran, sich auszuliefern?

von Dominus.Berlin

Spiele mit der Macht
Das ist mit Sicherheit kein neues Thema und tangiert irgendwie jede BDSM Sitzung selbst wenn man sich noch so cool auf Augenhöhe trifft. Habe! ich jemanden gefesselt am Andreaskreuz vor mir hängen, ist er mir eben ausgeliefert, ....
Lies weiter!

Ausgeliefert im aufblasbaren Latexsack

von Pixie P. Magic

Versuchsobjekt für Sexualpsychologin Dr. Pixie Pee Magic
Ich sitze als Proband in einem Versuchsraum nackt auf einem Stuhl. Psychologieprofessorin Pixie sitzt mir gegenüber, mit Stift und Klemmbrett in der Hand. Sie hatte mich zuvor freundlich begrüßt, und sich versichert, dass ich all dies einvernehmlich und für das Wohl der Wissenschaft mache.
Lies weiter!

Erstkontakt für Einsteiger

von Fräulein Angelina

Als Neuling im Dominastudio
„Ich würde ja gerne, aber ich weiß nicht, ob ich mich traue...“
„Machen Sie auch Sessions mit Anfängern?“
„Ich hab da was gesehen, was mich reizt, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das in echt dann auch mag“
Lies weiter!

Meditation im SM-Kontext

von Fräulein Angelina

Methode für Leute, die schwer abschalten können
Vor einiger Zeit habe ich eine Praktik erdacht und am lebenden Objekt getestet, die zu beeindruckenden Ergebnissen geführt hat. Meditation trägt erwiesenermaßen zur allgemeinen Entspannung und Konzentrationsverbesserung bei. Die Aufmerksamkeit soll sich auf den jetzigen Moment richten, auf das Wesentliche und Derzeitige, während unnütze Gedankenketten unterbrochen werden sollen.
Lies weiter!

CBT und der lustvolle Schmerz

von Dominus.Berlin

Über Abbinden mit Damen-Nylons
CBT ist die Abkürzung für Cock Ball Training oder Cock&Ball Torture. Eine Spielart, bei der härtere und softe Behandlungen an Penis und Hoden Anwendung finden. Die Sensibilität des Hodens machen Spiele dort wahnsinnig einfach, denn es reicht diese in die Hand zu nehmen und...
Lies weiter!

Morgens-Sessions - Was gefällt unserem Team daran?

von Gemeinschaftsartikel

Persönliche Kommentare zum Frühaufsteher-Spezial
Das neue Spezial geisterte schon etliche Zeit in meinem Kopf herum, aber die Sache mußte erst von Fräulein Angelina angestoßen werden, um ins Laufen kam.
Fakt ist ja, dass alle Studios in Berlin erst zur Mittagszeit öffnen.
Da es im LUX tatsächlich diverse Frühaufsteherinnen gibt, wollen wir diesen Zustand ändern.
Lies weiter!

Fußerotik: mein Fetisch-Favorit

von Fräulein Angelina

Von knisternden Nylons, spitzen Absätzen und zauberhaften Zehen
Meine erste Erfahrung mit einem Fetischisten hat mich bleibend geprägt: Er stand auf Beine, Füße, Strumpfhosen und Stiletto-Heels. Ich fand das aufregend. Mal jemand, der sich nicht zuerst auf meine Brüste stürzt, auf meinen Po oder gleich den Intimbereich. Ich war hingerissen.
Lies weiter!

 

Forced Bi - irgendwie anders

von Lady Vyra

Ein Überraschungsgast
Es klingelte und Kat Rix und ich lächelten uns gegenseitig an. “Da ist er.“
Wir hatten Stefan schon vor ein paar Monaten angefangen, ihn in unser Lustobjekt zu verwandeln. Dieses Mal kam er er zu uns mit einem besonderen Wunsch. Heute wollte er seine Jungfräulichkeit verlieren.
Lies weiter!

Der Butler mit besonderen Fähigkeiten

von Miss Juliette

Wie der Munddildo ins Spiel kam
Es war ein kalter, stürmischer Winterabend. Wie kam es, dass ich an diesem Abend mit Vyra, Vivienne und dem Butler in einem leidenschaftlichen Durcheinander auf dem großen Bett landete?
Lies weiter!