Valeria Bitte

Eine feine Kreation exquisiter Gelüste

BIZARRLADY

Alter: 69

Lieblingsaktivitäten in einer Session:

  • Fesseln und Restriktion
  • Tantric Anal
  • Wilde Gefühle
  • Doktorspielchen und intensives Rollenspiel
  • Entspannung und Sinnlichkeit

Aktuelles Lieblingsspielzeug:
Mein Strap On
Den Arsch liebe ich ganz besonders und dich dort gekonnt in Besitz zu nehmen. Ob ich dich mit meinen wissenden Fingern sinnlich öffne oder mit meinem Strap-on gefügig mache und ganz erfülle. Dabei sind sowohl anale Anfänger willkommen, für die ich mir gerne ausgiebig Zeit nehme um mich langsam in das Allerwerteste vorzuarbeiten, wie auch Connoisseure der extremen analen Freuden, bei mir an der richtigen Adresse.

Was für eine Bizarrlady bist du? Was macht dich aus?
Ich bin Valeria Bitte.
Bizarr, elegant, extravagant.
Gefühlvoll, geheimnisvoll,
Eine feine Kreation exquisiter Gelüste,
eine verlockende Sünde, die deine Leidenschaft entflammt.

Mit mir erwartet dich immer wieder eine Überraschung. Wonach steht dir der Sinn?
Seidig-zart, sanft und wissend verführe ich dich in die Hingabe, bis du mir auf der Zunge zergehst und ich mit dir alles anstelle, was mir beliebt.
Oder doch die zart-bitter Füllung, verdorben und hart, verlange ich alles von dir und reiße dich bedingungslos in meinen Bann.
In einem Spiel mit Genuss und Leid, in dem nur ich gewinnen kann, nehme ich dich mit auf eine Schmerzreise - oder doch eine Herzreise... ?
Ich liebe meinen Körper und meine Sinnlichkeit. Mit meiner Nacktheit mache ich dich willig. Ich genieße deine Verehrung und Vergötterung meines kostbaren Fleisches. Und, wer weiß… solltest du dich als würdig erweisen, gewähre ich dir eine besondere Belohnung…

Ich liebe nackte Haut und bin eine Spezialistin der Empfindungen, zu denen dein Körper fähig ist. Überhaupt arbeite ich am liebsten mit meinen Händen. Mal packen sie dich, mal streicheln sie dich und mal trösten sie dich nachdem sie dir ein paar gehörige Ohrfeigen verteilt haben. Mal berühre ich mich lieber selber und lass dich dabei zappeln, zeige dir was du so gerne mit mir anstellen würdest...

Ich bin neugierig und will alles über dich erfahren. Ich finde es toll, dich in den süßen Wahnsinn zu treiben und werde so einige Mühen in Kauf nehmen, dir deine dreckigsten Geheimnisse, deine verborgensten Wünsche zu entlocken. Ich bin gierig nach Einblicken in deine Seele, liebe das Spiel mit Sprache und ausgefallenen Szenen und Rollenspielen. Trau dich ruhig mir deine geheimen Fantasien und Vorstellungen zu erzählen, ich liebe es besondere Geschichten und lange Szenen zu inszenieren und in Rollen zu schlüpfen, die dir den Verstand rauben werden.

Was ist Dominanz für dich?
Dominanz bedeutet für mich dich in die Hand zu nehmen, die völlige Kontrolle zu übernehmen damit du dich ganz fallen lassen kannst. Ich gebe den Ton an und führe dich in Zustände und Erfahrungen, die du alleine niemals erreichen würdest. Denn ich will deine Hingabe, ich will dich besitzen und ich will deine Ergebenheit, weil ich weiß, dass es das ist was du brauchst.
Ich liebe es zu spüren wie du immer wilder wirst, um dann mein Spielchen mit dir zu treiben, wenn du dich mir völlig auslieferst. Mein Kink ist dein Turn-On.
Ich switche nicht. Wer sich auf mich einlässt, lässt mich rein und zwar zu meinen Regeln und Konditionen.
Ich liebe Gegensätze: Angst und Vertrauen, Hingabe und Kontrolle, Feuer und Wasser, Zärtlichkeit und Schmerz, Gänsehaut und Fleischesröte, lustvolles Stöhnen und Schmerzensschrei - und wenn sie aufeinanderprallen und sich verbinden, entstehen magische Momente. Momente, in denen wir Zeit und Raum vergessen. Dabei respektiere ich deine Tabus und bringe dich, nach unserer Reise an die Grenzen auch wieder sicher zurück. Eine Session ist für mich auch immer ein Ritual: konsequent, klar und kreativ.

Was liebst du an SM?
SM ist für mich die ultimative Verbindung von Kunst, Spiel und Leidenschaft. Der Platz, an dem wir unser kühnstes Kopfkino in sinnlichen Erfahrungen inszenieren können. Der Ort, an dem sich deine versautesten und beschämtesten Fantasien frei entfalten dürfen und sich in Sinnesreisen verwandeln.
SM bedeutet für mich das Erschaffen von mystisch-erotischen Welten und absurden Abgründen, an die ich dich heran führen werde. Diese Abgründe sind tief und bergen Schätze. Und ich liebe es, immer wieder etwas Neues, Einzigartiges zu entdecken, es heraus zu kitzeln, und selbst von dir und dem Moment zu lernen.

Wie hast du angefangen mit dem Job und was hat sich verändert?
Sexualität war schon immer eine treibende Kraft in meinem Leben. Meine Neugier hat mich privat vieles ausprobieren lassen, und dank meiner forschenden Natur habe ich mir meine Fragen meistens durch Erfahrungen beantwortet. Bei meiner Wanderschaft durch die Landschaften von Polyamorie, immersiver Kunst, Tanz, tantrischer Körperarbeit, freier Liebe und sexpositiver Kultur war es sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis ich mich im Urwald des Kinks und BDSMs wiederfinden würde. Und ich fühle mich hier so heimisch wie ein schwarzer Panther.
Ich freue mich unglaublich darauf, in diesem Metier meine großen Leidenschaften Kunst, Sex und Gemeinschaft weiter miteinander verschmelzen zu lassen und mich völlig darin auszuleben