BLOG

Ich knie vor den Toren Deines Tempels

von Gastbeitrag

Eine Ode an Pixie Pee Magic

Ich
   knie vor den Toren Deines Tempels. Hoffend auf Deine Gnade.
Heroin
   der Weiblichkeit und Strenge! Geist und Materie in Perfektion vereint.
Flehend
   harre ich aus, um Deine Aufmerksamkeit zu gewinnen.
Ich
   opfere meinen Schmerz und meinen Körper auf Deinem Altar.
Sollen
   Dich diese einfachen Gaben erfreuen.
Möge
   Dein in Liebe geführter Rohrstock, meinen Körper reinigen.
Um
   die Peitsche will ich betteln,
da
   Sie von Deiner Hand geführt die schönsten Bilder erzeugt.
Lass
   mich Deine Fesselkunst bewundern, die mir schon so viel Respekt abnötigte.
Wenn
   ich von Dir trinken darf, ist es für mich größter Genuss und eine Ehre.
Danke,
   dass Du mich mit dem Geschenk Deiner Beachtung bedenkst.

Um zu Dienen und zu Gehorchen,
M.

 

für Pixie Pee Magic

Zurück