Masken

zurück zu KURSE

Masken und Breathplay

Masken!
Überall auf der Welt werden sie genutzt-
zum Spielen, für Rituale, zum Sich Verstecken und zum Sich Zeigen.

Leder, Gummi, Gasmasken, Tiergesichter, Puppenfratzen: Wer nutzt sie? Wem ist was wichtig? Worum geht es? Was steckt hinter dem Wunsch nach einer besonderen Maske?

Das Spiel mit Masken ist eine gesteigerte Form des Rollenspiels. Die Alltagspersönlichkeit tritt hinter der Maskenpersönlichkeit zurück. Die Identifikation mit allem, wofür die Maske steht, fällt vielen Menschen leicht, wenn sie sich ein Stück weit hinter ihr verstecken können und nur die Augen zu sehen sind, oder nicht einmal diese. Es ist ein ganz besonderer Reiz, mit starrer Mimik und veränderter Stimme Fantasien lebendig werden zu lassen- und Dominanz und Unterwerfung sind Teil davon.


INHALTE:

In der ersten Hälfte des Workshops geht es um inhaltlichen Austausch zu Maskenspiel und praktisches Ausprobieren von Szenarien, die im Berufsalltag oft gewünscht sind.

Die zweite Hälfte des Workshops widmet sich den Grundlagen des Spieles mit Gasmasken/ Atemreduktion.
Es geht nicht um komplizierte Verschlauchungen und Waterboarding.


MITZUBRINGEN:

  • Masken stehen in verschiedenster Ausführung zur Verfügung,
    können aber gerne auch mitgebracht werden, wenn vorhanden


GEEIGNET FÜR:

  • Sexarbeiter_innen, die ihren Service etwas erweitern wollen
  • sonstige Interessierte, die praktische Spielanleitungen schätzen


Snacks und Getränke sind im Preis inbegriffen.
Mittags gehen wir in einen der leckeren Imbisse direkt vor der Haustür (Extrakosten).

 

__________________________________________________________

 

DOZENTIN:

Emma Steel

Performancekünstlerin und Domina in Berlin, Hof/ Franken und Toronto. Sie ist interessiert an Kommunikationsex-perimenten, die den Rahmen sprengen, an Humor in Sessions und daran, wie wir uns unserem eigenen inneren Monster nähern können und gleichzeitig professionell bleiben. In ihren vielfältigen Workshops ist ihr wichtig, dass Fehler machen und dumme Fragen stellen erlaubt ist - dann ist gemeinsames Lernen möglich.
Webseite: www.lady-emma-steel.com
Mail: lady_emma_steel@gmx.de
Tel: 0176 - 7857 1794

 

__________________________________________________________


KURSINFOS:

Datum: 29. April 2016

HIER klicken, wenn sie eine Mail bekommen wollen sobald der Termin fest steht

Uhrzeit: 11:00 - 18:30 Uhr

Ort: Studio Lux


Kosten: 95,- Euro
 oder 85,- Euro für Mitglieder des BesD oder Hydra
Bezahlung ist auch direkt vor Ort möglich

 

ANMELDUNG