Marketing und Profilbildung

zurück zu KURSE

Mehr Umsatz durch gezielte Werbung und Erstellung des individuellen Sexarbeits-Profils

Es geht mir in diesem Seminar nicht darum, dass du Marketing-Expertin wirst, sondern, dass wir die passende Methode für dich finden. Im Laufe dieses Tages bekommst du zunächst das Handwerkszeug vermittelt, wie Marketing allgemein und speziell in der dominaten Sexarbeits-Branche aussieht.
Doch dann wird es konkreter und individueller.
Theorie ist gut, aber vor allen Dingen muss das Werbekonzept zu der Person passen, also zu dir. Kolleginnen, die eine authentische und klare Außendarstellung haben, sind in der Regel gut im Geschäft.
Und da wird es dann schwierig. Denn wie ist eigentlich dein persönliches Sexarbeits- oder Domina-Profil? Ist das überhaupt stimmig oder noch zeitgemäß? Hast du überhaupt eines oder bietest du einfach alles an? Gehst du einfach zur Tür, wenn es in deinem Studio oder Bordell klingelt und machst bisher keine eigene Werbung?

Wenn das Geschäft schlecht läuft, dann wird gerne unüberlegt, Geld in wenig passende oder sogar falsche Werbekanäle oder Internetportale zu investieren. Oft wird auch gar nichts investiert, sondern nur gejammert. Auch keine Lösung.
Wo platzierst du Werbung für deine Zielgruppe?
Wie müssen Fotos sein, um deine Kunden anzusprechen?
Wie baust du deine Texte auf, ohne dass sie so aussehen wie alle anderen auch?
Wie setzt du dich ab?
Was zeichnet dich als erotische Dienstleisterin aus?
Wieso sollte der Kunde ausgerechnet zu dir kommen?
Apropos Kunde - wie sieht dein Kunde eigentlich aus? Eine sehr wichtige Frage, denn Eingrenzen des Angebotes ist erfolgreicher als der „Gemischtwarenladen“. Somit läßt sich auch die Zielgruppe des Kunden genauer bestimmen und planvoll bewerben.
Ein Werbekonzept klingt so bombastisch, ist aber in diesem Fall schnell gemacht, denn selbst eine wenig erfahrene Kollegin hat schon eine unbewußte Idee davon im Hinterkopf. Das holen wir in dem Seminar gemeinsam hervor.
Und jede Teilnehmerin geht mit einem vorläufigen für sie passenden Umsetzungsplan nach Hause.

________________________________________________________

INHALTE:

  • Allgemeine Marketing- und Werberegeln
  • Analyse Rotlichtmarkt, Veränderungen in den Jahren
  • Einfluss von Shades of Grey, Fetischplay, softe Dominanz
  • Profilanalyse - Bestimmung/Erstellung des eigenen Domina oder Sexarbeits-Profils
  • passende Fotos und Texte
  • Zielgruppen-Definiton - wer ist dein Kunde?
  • erste Ideen für ein eigenes Werbekonzept
  • realistischer Umsetzungsplan, messen von Werbeerfolg
  • Networking, Chancen und Nutzen
  • Preisgestaltung
  • Arbeitsaufwand im Rahmen halten/Zeitdiebe

MITZUBRINGEN:

  • Schreibzeug
  • Arbeits-Fotos (sofern vorhanden)
  • Ausdruck der eigenen Internetseite und/oder eigene bisherige Werbetexte aus Anzeigenportalen (sofern vorhanden)

GEEIGENT FÜR:

  • Dominas oder Bizarrladys, die ihre Werbewirkung erhöhen wollen
  • Sexarbeiterinnen, die einsteigen wollen in das dominante Business und schon Mal die ersten Marketingschritte gehen wollen
  • erotische Dienstleisterinnen, die mehr Umsatz machen wollen und kein gutes Konzept für sich haben
  • Kolleginnen, die am Scheideweg stehen und sich in ihrer Arbeit verändern wollen


Snacks und Getränke sind im Preis inbegriffen.
Mittags gehen wir in einen der leckeren Imbisse direkt vor der Haustür (Extrakosten)



DOZENTIN:

Johanna Weber

Bizarre u. berührbare Dominanz - Seit 2009 als tätig in verschiedenen Bordellen u. Studios in Deutschland und der Schweiz. Während ihres Studiums arbeitet sie als Prostituierte und als Escort. Es folgten elf Jahre im Teamtrainings- und Marketing-Bereich. Angekommen in deutschlandweiter Führungsposition macht sie einen Schnitt und kehrt zurück in die Sexarbeit: Dort fand sie nach einigen Experimenten ihren Platz als eine Domina, für die körperliche Nähe u. Dominanz kein Widerspruch sind.
Webseite: www.johannaweber.de
Mail: Info@johannaweber.de
Tel: 0151 - 1751 9771

__________________________________________________________

KURSINFOS:

es wird in Zukunft zwei Kurse geben

a) für Sexarbeitende, die sich neu orientieren wollen und ihr Arbeits-Profil finden oder konkretisieren wollen
Hauptinhalt:
Profilfindung, Herausarbeiten der werbewirksamen Angebote, individuelle Werbeschlagworte, individuelle Werbestrategie für den Anfang, Überprüfung der Markttauglichkeit

b) für Sexarbeitende, die ihr Sexarbeitsprofil schon haben und ihren Werbeauftritt optimieren oder überhaupt mit eigener Werbung anfangen wollen
Hauptinhalt:
Wie wird bisher Werbung gemacht und wo hakt es? Wie schreibe ich gute Werbetexte? Wie arbeitet google? Was sind werbewirksame Fotos? Wer ist mein Kunde und was sucht er, um mich zu finden?
Konzept für die Optimierung des Werbeauftritts

 

Datum: April 2017

Uhrzeit: 10:30 - 18:00 Uhr


Ort: Studio Lux


Kosten: 95,- Euro
 oder 85,- Euro für Mitglieder des BesD oder Hydra
Bezahlung ist auch direkt vor Ort möglich

ANMELDUNG