BLOG

von

Du öffnest deine Augen und bist ganz allein. Du siehst nur die Tafel und das Lehrerpult
vor dir. “Was habe ich diesmal verbrochen?", fragst du dich. Du hörst ein immer lauter
werdendes “Klick, Klack, Klick, Klack”.

von

Neulich gab es im LUX einen Abend, der nicht wie jeder andere war. Lady Velvet Steel und Ron Hades hatten zur Gemeinschaftserziehung eingeladen. Ich war dabei, quasi als fliegendes Buffet des Service Topping und, oh boy, sind da ein paar schöne Szenen entstanden. Eine kleine Auswahl davon möchte ich euch nicht vorenthalten.

von

Alle paar Jahre soll man ja sein Badezimmer mal frisch renovieren. Und nachdem uns im Studio LUX nur das Beste gerade eben gut genug ist, haben wir das Toilettenspezial einmal generalüberholt.
Liebhabende von süßer Benutzung als Porzellanthron kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Dabei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: bereitliegen und schön durstig den Mund aufsperren

von

Ein Überraschungsgast
Es klingelte und Kat Rix und ich lächelten uns gegenseitig an. “Da ist er.“ Wir hatten Stefan schon vor ein paar Monaten angefangen, ihn in unser Lustobjekt zu verwandeln.

von

Wie der Munddildo ins Spiel kam
Es war ein kalter, stürmischer Winterabend. Wie kam es, dass ich an diesem Abend mit Vyra, Viviene und dem Butler in einem leidenschaftlichen Durcheinander auf dem großen Bett landete?

Partytoilette sein für die schwulen Lederjungs
Obwohl schon Freud Spiele mit Exkrementen lediglich als regressive Handlung betitelt sowie der Fakt, dass Sexualität für uns alle mehr als eine simple Fortpflanzungsinstanz ist, ...

von

Martin visits me once in a while for long, fun, dirty sessions, where we dive deep into play, almost forgetting the rules of the real world.

Beschreibung eines Spezials
Während ich die Reißverschlüsse und Gurte an meiner Lederjacke schließe, legt Victoria routiniert ihre Leder-Corsage um ihren schönen Körper.

von

Lesbische Spiele mit Zuschauer
„Ich habe richtig Lust auf ein wüstes Spiel“, sagt Lady Salome, während sie mich gierig von oben bis unten mustert, „wie gut, dass wir gleich eine Spezial-Session haben.“

von

Wie die Bondageliege zum Plumpsklo wurde
Irgendwie ist der Abend aus dem Ruder gelaufen. Die Gemeinschafts-Session sollte etwas besonders werden, aber damit hatte selbst ich nicht gerechnet.